Osteoporose

Haben Sie ein erhöhtes Osteoporose-Risiko?
Osteoporose ist eine Knochenerkrankung, die sich schleichend und meist unbemerkt entwickelt.
Die Knochen verlieren dabei Masse und Stabilität. Dadurch entsteht bei den Betroffenen ein erhöhtes Risiko für Knochenbrüche (z.B. Oberschenkelhals, Handgelenk, Wirbelkörper), in Folge von Stürzen.
Die Knochendichtemessung läßt eine Osteoporose und ihre Vorstufen frühzeitig erkennen.
Eine entsprechend rechtzeitige Beratung und Behandlung bietet den Patienten heutzutage gute Chancen, den Verlust der Knochenmasse zu stoppen.
Wir arbeiten zur Messung der Knochendichte mit dem Diagnose Centrum Berlin am Emser Platz seit Jahren erfolgreich zusammen.

zurück